Ich entschied mich
für die Menschlichkeit

Als ausgeprägter Autodidakt beschäftige ich mich inzwi- schen seit über 20 Jahren ganz bewusst mit den menschlichen Eigenschaften und den gesellschaftspoli- tischen Vorgängen.
Mein literarisches Werk umfasst sowohl Sachbücher als auch eine Vielzahl an Aphorismen und Kurztexten.
Die anspruchsvollen, analytischen Texte lassen Ethik-Psychologie-Philosophie als Einheit ineinander fließen. Mit jedem Textinhalt ist es mir wichtig, eindeutige Wegweiser und Ziele im Sinne der Menschlichkeit zu veröffentlichen.
Übereinstimmungen mit meiner persönlichen Lebens- philosophie finde ich bei Albert Schweitzer, Mahatma (Mohandas) Gandhi, Martin Luther King jr., Nelson Mandela und Jean-Jacques Rousseau.

 

 

„Stützwerk“ – Würde

Die Menschenwürde ist ein wichtiger, natürlicher Teil unseres Ichs. Sie ist ein übergeordneter, festverankerter, permanenter Bewusstseinsvorgang, der durch die ele- mentaren Grundbedürfnisse und deren menschenspezi- fisches Verlangen, fortwährend spürbare, existenzielle Substanz erhält.
Damit wird unsere Würde zum geistigen, emotionalen „Stützwerk“, welches eine Grundlage für sämtliche Denkprozesse und Verhaltensweisen bildet.

Verfasst 2018